Was Sie hier auf dieser Seite nicht finden, finden Sie sicherlich auf facebook

complete solutions

Aktueller Stand: 05.01.2017

Baumesstechnik ▫ Geomesstechnik ▫ Geomechanik In urdeutscher Familientradition: "Näher am Kunden, näher an der Lösung und näher am Erfolg"
Am Puls der Zeit, mit dem Ohr am Bau und offenen Augen für die Geotechnik

Konsequent verfolgen wir mit einem breiten Portfolio verschiedener internationaler Hersteller von messtechnischen Lösungen - in Ihrem Interesse - den längst fälligen Wandel in die Industrielle Revolution 4.0 im Bauwesen.

Unter anderem vertreten und implementieren wir:

1 Konventionelle ortsgebundene Sensoren aller bekannter und etablierter Hersteller

  • Schwingsaitenelektronik
  • MEMS Sensortechnologien
  • DMS und Microsensorik
  • Glasfaser Braggitter Sensorik
  • Elektrische und pneumatische Messsysteme

2 Digitale und analoge Technologien:

3 Messanlagen und Datenlogger bekannter Marken und Hersteller

4 Verteilte Sensortechniken aus dem Portfolio der Glasfasermessung

  • Brillouin
  • Raman
  • Rayleigh

5 Statische und dynamische Messmethoden

6 Server und Auswertetechnologien

  • FTP Datenserver
  • SQL Datenbanksysteme
  • GKSPro Auswerteserver
  • HTML4 Visualisierungen

7 Neuentwicklungen

8 Sonderlösungen

9 Planung, Montage und Wartung von elekrtonischen Messanlagen und hydraulisch pneuatischen Systemen.

Modernste und kompetente Komplettinstallation und übersichtlich visualisierte Auswertemethoden in nur einer Softwarelösung:  GKSPro®.von GGB

Für Sie nur das Beste! In Leistung und Ergebnis.

Sollten Sie Zugang oder Informationen aus unserer "alten" Website benötigen, können Sie diese noch weiterhin unter:

https://ggbmbh-public.sharepoint.com

erreichen. Der alte Zugang wird voraussichtlich im Juni 2017 deaktiviert.

Warum mehr bezahlen und sich
mit weniger zufrieden geben?

"Wer einen zu hohen Preis bezahlt und das mit Qualität begründet,
wusste noch nie wovon er spricht"   Zitat: Jürgen Glötzl

 

Neuigkeiten

Veranstaltungen

Entwicklungen

Ereignisskarte

02/2017 Faseroptische Braggitter-Sensoren
System: GeoLight® FBG Series
Sensoren aus eigener Produktion ab Februar 2017

Dehnungsaufnehmer zum Anschweißen, Laminieren oder als Klebeapplikation mit Spezialcoating und Erfassungseinheiten.

10/2016: Verteilte Glasfasermesstechnik R2U (ready to use)
GeoLight® Brillouin und Raman sind die neuen Standards. - Sie wissen es nur noch nicht...
Mit GKSPro® ausgewertet und verglichen und visualisiert.

Warum auf einzelne teure Sensoren vertrauen, wenn hochauflösende Ergebnisse von einem Spezialisten lückenlos erfasst, ausgewertet und in Redundanz mit konventioneller Sensorik gesetzt werden können?.

08/2016: Wandel durch Distanzierung
Die GGB modernisiert ihr Logo und Erscheinung

ist nun

Gründe hierzu gibt es genug. Die Ursache allgemein bekannt.
Um zukünftig der Verwechslung aus dem Weg zu gehen... denn nicht überall wo Glötzl drauf steht ist auch Glötzl drin.

Die GGB nun frisch, modern, neutral und für alle unverwechselbar.

Eine neue Marke für Deutschland.
Ist Ihnen das schon aufgefallen? Nein? - Gut so!

Donnerstag 23. Februar 2017 18:00 Uhr
iTUS Braunschweig Pfahlsymposium

"Statische Pfahlprobebelastung unter Verwendung faseroptischer Dehnungsmessung mit sehr hoher Ortsauflösung"

Mehr Innovation mehr Ergebnis, mehr Information
Dr.-Ing. Arne Kindler, B. Schaller, Jürgen Glötzl, Dr. Großwig

 

 

Donnerstag 16. März 2017 18:00 Uhr
24. Darmstädter Geotechnik-Kolloquium

Themenkomplex: "Innovation in der Geotechnik"

"Ortsverteilte faseroptische Messtechnik im Extrembereich des Spezialtiefbaus"

Dr.-Ing. Arne Kindler, B. Schaller, Jürgen Glötzl, Dr. Großwig

Mobile dyamische Neigungsmessonde NEU!

Messungen mit bis zu 40 m / Minute und 400 Messungen / Sekunde: In Zusammenarbeit mit RWE Power, SISGEO, LogIn, GID und MESSFUNK

Die Zeit konventioneller Neigungsmessungen in Meterschritten ist vorüber. Heute befahren wir Tiefenbohrungen ab 80 m mit einer automatischen Seilwinde und einer Analogsonde mit dynamischen Messcontroller. Messzeit bei 100 m gerade mal 5 Minuten!

Keine Anwenungsfehler mehr möglich, Genauigkeiten mit bis zu 0,2 mm / m. Kompatibel und vergleichbar mit Linienmessverfahren über GKSPro "Line" Anwendung und Auswertesoftware.

Zitat des Monats:

"Wer glaubt er könnte uns das Wasser reichen, muss zuerst einmal an unseren Tisch geladen sein..."

Erfahrung des Monats:

"Ein Mitbewerb existiert nicht, er ist nur die Konsequenz der Unfähigkeit  Alleinstellungsmerkmale zu erarbeiten."

§ Gerichtsurteil gesprochen:

Unglaublich aber wahr! Die Firma GLÖTZL hat unter seinem verbliebenen Geschäftsführer die GGB - ehemaliger Partner in einer öffentlichen Anklage vor Gericht geführt und verklagt.

Ein Zugeständnis zur Güteverhandlung wurde von Jürgen Glötzl mit größtem Bedauern und Überzeugung abgelehnt.

Zitat aus der Verhandlung:

"Ich will entweder Recht haben, oder wenn ich Unrecht habe
verurteilt werden. Eine Güteeinigung ist für mich ein Teilgeständnis
meines vermeintlichen Fehlverhaltens mit dessen Ungewissheit
ich so nicht leben möchte. Jetzt wo ich schon mal hier vor einem Gericht erscheinen muss, nun möchte ich auch unabhängiges Recht gesprochen wissen, damit ich eventuelle Fehler auch erkennen
und für die Zukunft vermeiden kann"

Im November 2016 wurde die Anklage vom Landesgericht Leipzig an nur einem Verhandlungstag zurückgewiesen und die GGB von allem Tadel in Bezug auf die unhaltbaren Vorwürfe befreit.

Das Gericht konnte kein Fehlhandeln in den Entscheidungen des ehemaligen Geschäftsführers Jürgen Glötzl erkennen.

Die Kosten für die Verhandlung und Anwälte trägt der Kläger :-)

GGB Gesellschaft für Geomechanik und Baumeßtechnik mbH ▫ Leipziger Straße 14 ▫ 04571 Rötha OT Espenhain ▫ email. info@ggb.de ▫ tel. 034206 646 0

Die Fortsetzung einer Familiensaga von den Erfindern der Baumesstechnik bis in die dritte Generation
Unser Alleinstellungsmerkmal:
           Erfindergeist, Traditionsbewusstsein, Innovation, visionäres Unternehmertum und Kompetenz